orangen reiniger duft

Natürlichen Stallreiniger einfach selber machen!

Zitrus, Apfelessig, Backpulver und mehr als Stallreiniger

Obwohl es vielleicht ein wenig mehr Zeit bei der Vorbereitung kostet, ist es doch ein großer Vorteil, wenn man seinen Hühnerstall/Wachtelgehege (oder was auch immer) mit natürlichen Mitteln reinigt! Probiere eines dieser wunderbaren, hausgemachten Rezepte aus! Sie können nicht nur zur Reinigung vom Stall verwendet werden. Du kannst sie im ganzen Haus verwenden – egal ob in der Küche, im Bad oder im Wohnzimmer!

Wusstest Du, dass Zimtöl Moskitolarven tötet und Vanilleschoten gut gegen Fliegen, Moskitos und andere Insekten sind? Das beste daran – es ist alles natürlich, ohne gefährliche Stoffe und unbelastet! Du solltest also direkt damit anfangen!

Folgende Dinge eignen sich für die Herstellung eines natürlichen Reinigers:

  • Zitronen – Zitrusfrüchte sind gut geeignet, um harte Flecken zu entfernen
  • Limetten – siehe oben
  • Orangen – oder jede andere Zitrusfrucht , deren Duft dir gefällt
  • Backpulver – eine ungiftige Zutat, die als Haushalt oder Coop-Reiniger groß ist
  • Weißer Essig – ein toller Rundumreiniger, desinfiziert und hält Insekten in Schach
  • Vanille-Bohnen, Zimtstangen, Lavendel, Minze und andere frische Kräuter – sie wehren fliegende und kriechende Insekten ab und riechen erstaunlich gut

Diese Zutaten solltest Du immer bei dir im Vorratsschrank haben. Damit hast du nämlich die besten Voraussetzungen, um einen frisch riechenden und sauberen Stall zu haben.

Zitrus- und Essigreiniger

Zitrusfüchte und Essig sind wirklich unglaubliche natürliche Reiniger und eine gute Alternative zu aggressiven Chemikalien! Fans von frischen Zitrusfrüchten wissen, dass der Duft sehr angenehm – zusätzlich aber auch wirksam bei der Beseitigung von harten Flecken und anderen Ölen ist. Essig ist wohl den meisten als Desinfektionsmittel bekannt, aber wusstest Du, dass es auch nervtötende Insekten in Schach hält? Wie auch bei Zitrusfrüchten, kannst Du damit Öle und hartnäckige Flecken entfernen. So ist es natürlich keine Überraschung, dass sie zusammen einen effektiven, natürlicher Reiniger ergeben, der nicht nur gut reinigt, sondern auch super riecht!

Zutaten

  • 6 Grapefruits oder 8 Orangen oder 12 Zitronen/Limetten
  • Weißweinessig
  • Einmachglas
  • Sprühflasche

Vorgehen

  1. Presse den Saft aus den Grapefruits, Orangen, Zitronen oder Limetten – für was auch immer Du dich entschieden hast, zu verwenden. Du brauchst nur die Haut für dieses Rezept!
  2. Lege die Schalen in ein großes Glas (mit einem luftdichten Deckel) und füge den Essig hinzu, bis die Schalen vollständig bedeckt sind.
  3. Suche einen schönen Ort, an dem das Glas für zwei Wochen stehen kann. In dieser Zeit findet die Fermentierung statt.
  4. Nach zwei Wochen filterst du den Inhalt durch ein Sieb und alles was im Sieb hängen bleibt, kann in den Müll.
  5. Wenn du es als Reiniger verwenden möchtest, füge bitte einen gleichen Teil Wasser hinzu.
  6. Im Anschluss das ganze in eine Sprühflasche umfüllen und los geht es!

Dieses Rezept ist definitiv nicht nur auf den Hühnerstall beschränkt – man kann den Reiniger wunderbar im ganzen Haus verwenden!

Edelstahl-Küchenreiniger

Backpulver ist als Reinigungsmittel auch sehr gut geeignet. Hier ein Rezept, dass es mit Zitrusfrüchten und Essig kombiniert. Damit wird garantiert fast alles sauber!

Zutaten

  • Backpulver
  • Alte Zahnbürste
  • Essig
  • 1 Zitrone

Vorgehen

  1. Die Edelstahl-Spüle mit Essig benetzen.
  2. Dann großzügig Backpulver darauf verteilen.
  3. Das ganze 15 Minuten einwirken lassen.
  4. Dann benutze eine alte Zahnbürste, um hartnäckigen Verschmutzungen abzuschaben. Im Anschluss einmal abspielen und mit einem Tuch trocken reiben.
  5. Für einen guten Duft etwas Zitronensaft mit einem Lappen verteilen und danach mit einem Tuch abtrocknen.
Natürlichen Stallreiniger einfach selber machen!
4.7 (93.33%) 9 votes

Schreibe einen Kommentar